Pöllauberg 2017

April 16 Österreich, Pöllauberg

HTM, 732 байта


Ca. 2500 Zuschauer,62 Team....Bei wunderschönem und fast schon sommerlichen Temperaturen ging die Bergrallye Pöllauberg über die Bühne.Das Veranstalterteam vom Pailix Motosportclub lieferte wie bereits in den letzten Jahren eine exzellente Veranstaltung ab.Dafür wurde man mit einem grossartigen Starterfeld mit Internationalem Flair belohnt,womit die sehr zahlreich erschienen Zuseher keines Wegs ihr Kommen bereuen mussten und sehr spannende Entscheidungen erlebten.Jedoch gab es auch eine Menge an Zwischenfällen und auch leider spektakuläre Unfälle,welche aber zum Glück für die Fahrer glimpflich endeten. Historische über 2500ccm:Der Kärntner Gerald Glinzer sorgte mit seinem brachial klingenden Porsche911 Carrera SC erneut für eine Show der Extraklasse.Mit demsilber-roten Boliden konnte er sich hervorragend in Szene setzen und für Furore sorgen,was am Ende des Tages mit einem weiterenvollen Erfolg in dieser Klasse belohnt wurde.Zudem konnte er sich den ausgezeichneten zweiten Rang im Historischen Gesamtklassement an die Fahnen heften.Dahinter kam es zu einem ausserst spannenden Kamf um Rang Zwei in dieser Klasse,wobei sich am Ende der Burgenländer Herbert Neubauer knapp durchsetzen konnte.Mit seinem roten Lancia Delta Integrale konnte er für Furore sorgen und sich exzellent in Szene setzen,was schlussendlich mit einem weitern grandiosen Erfolg in der noch jungen Saison belohnt wurde.Mit einem Rückstand von 0,4 sec.ging der dritte Platz an den Weststeirer Reinhold Platl im bereits lefendären gelben Porsche 911 Carrera RS,der jedoch erneut nicht ganz ohne technische Schwierigkeiten das Rennen überstand.Trozdem kämpfte er sich mit seinem Boliden über die Renndistanz was am Ende auch mit einem Topergebnis belohnt wurde.

Fotos